Rittersteig



Naturns (554 m) - Sportplatz - Rittersteig - Plaus (519 m) - Etschdamm - Naturns

Vom Ortszentrum aus gelangen wir über die Bahnhofstraße und den Sportplatz zum Einstieg in den Jesus Besinnungsweg. Von dort aus folgen wir der Markierung 1 und gelangen über den Rittersteig zum Waldheim bei Schloss Dornsberg und weiter über das Hilbertal bis zum Alpine-Well-Fit-Parcours bei Plaus. Dieser bietet seinem Besucher mit 5 neu eingerichteten Entspannungsstationen eine gute Möglichkeit, sich und seinem Körper etwas Gutes zu tun. Erholt und mit neuer Kraft setzen wir unsere Wanderung über den Gröbenweg fort und gelangen so in das Ortszentrum von Plaus. Dort hat der heimische Künstler Luis Stephan Stecher auf der Friedhofsmauer den einzigartigen und auf jeden Fall sehenswerten "Totentanz" dargestellt. Die Sinnessprüche im Dialekt untermauern die in bestechenden Farben gehaltenen, aussagekräftigen 18 Szenen. Von Plaus aus wandern wir nun bequem der Etsch entlang nach Naturns zurück.

Gehzeit: 2.5 Stunden
Höhenmeter: 30 m

 

Wandertouren:

» Kulinarische Almenwanderung
» Höfewanderung Sonnenberg Schnals - Naturns
» Rittersteig
» Schnalser Waalweg
» Gipfelerlebnis: Kirchbachspitze (2.951 m)

 

Klettersteig Hoachwool

Seit kurzem ist der Klettersteig „Hoachwool“ fertiggestellt und bildet nun mit dem Klettergarten Juval ein einzigartiges Kletterangebot.

Klettersteig Hoachwool

Die abwechslungsreiche Topologie, die Querungen, die Wände und der Anblick der alten „Kandln“, welche bereits im Jahre 1833 als Wasserleitung gelegt wurden, um in Naturns die Wiesen zu bewässern, machen diesen Klettersteig so einzigartig und spannend.
Etwas Klettertechnik und ausreichend Kondition sind Voraussetzung um den Klettersteig zu bewältigen.

Nützliches:

» Video
» Prospekt zum Downloaden
» www.klettersteig.com
» www.naturns.it





 
 

 
Park Hotel Villa Etschland - Am Park 15 - Plaus bei Meran - Tel. +39 0473 660024 - Fax +39 0473 660164 - MwSt.Nr. 01447930213 - Impressum